DAGC

Unsere Wirbelsäule

Die Wirbelsäule besteht aus 7 Hals-, 12 Brust- und 5 Lendenwirbelkörper. Mitten durch unsere Wirbelsäule, in dem Wirbelkanal, verläuft gut geschützt das Nervensystem. Dieses autonome Nervensystem versorgt unsere Organe selbständig, d. h. ohne unser Zutun. Immer zwischen zwei Wirbeln tritt links und rechts ein Spinalnerv aus, der das entsprechende Gebiet (Haut, Muskeln, Gefäße, Organ) versorgt.

Wird nun dieser Spinalnerv eingeengt, kann es zu Beschwerden an allen von ihm versorgten Geweben kommen. Dazu gehören u.a. die Hautebene (Brennen, Kribbeln, Einschlafen etc.), die muskuläre Ebene (Verspannungen, Schmerz, Verhärtungen etc.), die Gefäßebene (Durchblutungsstörungen, Sauerstoffmangel, Übersäuerung, Schmerz etc.) und die Organebene (je nach Gebiet Herzrhythmusstörungen, Reizmagen, Verstopfung etc.)

Halswirbelsäule  Brustwirbelsäule  Lendenwirbelsäule

Auf den obigen Grafiken (zum Vergrößern bitte anklicken) sehen Sie welche Bewerden durch welchen Spinalnerv bzw. Wirbelkörper ausgelöst werden können.